Zum Hauptinhalt springen

Zu zweit in einer städtischen 6-Zimmer-Wohnung

Nicht alle städtischen Wohnungen sind subventioniert. Trotzdem sollten Mieter minimale Bedingungen erfüllen. Ein Paar allein in einer grossen, zentralen Wohnung widerspricht diesen – doch die Stadt kann wenig tun.

Je grosszügiger die Wohnung, desto mehr Personen sollten darin wohnen: Besichtigung einer städtischen Wohnung der Hardausiedlung.
Je grosszügiger die Wohnung, desto mehr Personen sollten darin wohnen: Besichtigung einer städtischen Wohnung der Hardausiedlung.
Keystone

Susanna Müller* wohnt in einer 6-Zimmer-Wohnung an zentraler Lage in Zürich. In ihrem Haushalt lebt eine Person weniger, als die Wohnung Zimmer hat – gemäss dem Grundsatz der städtischen Wohnungsvermietung. Eine der geräumigen Wohnungen im selben Haus sei jedoch an ein kinderloses Paar vermietet, die beide berufstätig seien, wie Müller gegenüber Redaktion Tamedia sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.