Zum Hauptinhalt springen

«Werbung für Schönheitschirurgie kann man nicht verbieten»

Kauf dir ein Glace, kauf dir ein Auto, kauf dir schönere Brüste: Der Clip des Breast Atelier in Kinosälen fällt auf – und irritiert. Wie wirkt er auf Jugendliche, auf Mädchen? Dazu Sexualpädagogin Lilo Gander.

Die Klinik Pyramide preist mit auffälligen Plakaten und Kinowerbung (siehe Video oben) ästhetische Brustoperationen an. Im Kino sehen unzählige Jugendliche diese Werbung. Wie wirkt sie auf die jungen Menschen?

Werbung hat eine grosse Wirkung bei Jugendlichen. Sie sind interessiert und beginnen zu vergleichen: Bin ich okay, wie ich aussehe und wie sich mein Körper entwickelt – die Brüste, die Intimbehaarung, die Hüften? Schon in der Primarschule kommen diese Fragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.