Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Matura-Streich artete aus: 1800 Schüler nach Hause geschickt

Chaos im Schulhaus: Maturanden haben in der Nacht auf Dienstag, 18. Juni 2013 die Kantonsschule Zürich Nord auf den Kopf gestellt.
Umgeräumt: Das Mobiliar der Schule wurde in die Gänge geschafft und dort zum Teil bis zur Decke hoch gestapelt.
Hasta la vista: Die Schulleitung übersetzt diese spanische Botschaft an der Wand wohl lieber mit «ade» statt «auf Wiedersehen».
1 / 7

Schäden statt Kleber