Zum Hauptinhalt springen

«Einer der seltensten Flieger»

Hunderte Planespotter warteten am Flughafen auf die Air Force One und reisten für einen Bild der US-Präsidentenmaschine von weit her an.

Er ist extra aus Österreich angereist: Spotter Kurt Trattner

Rund um den Flughafen erwarteten Hunderte von Spottern die Air Force One. Darunter auch Kurt Trattner, ein junger Mann, der extra aus Graz in Österreich angereist ist. Im Video spricht er über seine Vorfreude.

Die Air Force One real zu erleben, sei ein Ausnahmeereignis. Schliesslich gebe es das Flugzeug nur in zwei Ausfertigungen. Damit gehöre es zu den «seltensten Fliegern», die es zu sehen gebe. Umso weiter reisen die Flugzeugbegeisterten, um das Flugzeug live zu erleben.

Und hier ist das Video der Landung der Air Force One:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch