Zum Hauptinhalt springen

Brand in Kreis 6 fordert Todesopfer

In einem Mehrfamilienhaus im Kreis 6 brach heute Freitagmorgen ein Brand aus. Eine Person starb, 15 Personen mussten evakuiert werden.

In einem Haus an der Winterthurerstrasse in Zürich brach heute Freitagmorgen ein Brand aus, wie Radio 1 berichtet. Laut Marco Cortesi, Sprecher der Stadtpolizei, wurde der Brand kurz nach 6.30 Uhr bei der Polizei gemeldet. Die Feuerwehr konnte ihn innerhalb einer Stunde löschen, jedoch kam für eine Hausbewohnerin jede Hilfe zu spät. Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden.

Weitere 15 Personen wurden evakuiert. «Die Brandursache ist noch unklar», erklärt Cortesi gegenüber Redaktion Tamedia. Spezialisten der Polizei seien vor Ort, um dieser auf die Spur zu kommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 100'000 Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch