Zum Hauptinhalt springen

Betrunkene Fahrer lieferten sich Schlägerei und griffen Rennleiter an

Im Tempodrom in Winterthur kam es gestern zu wüsten Szenen. Nachdem ein Mitarbeiter einen brutalen Streit hatte schlichten wollen, wurde er sogar geschlagen, als die Polizei bereits vor Ort war.

Tempodrom in Winterthur: Fahrer gingen aufeinander los.
Tempodrom in Winterthur: Fahrer gingen aufeinander los.
kart.ch

Am späten Montagabend gegen 23 Uhr gingen auf der Kartbahn in Winterthur vier Personen aufeinander los. Der Streit begann, nachdem zwei Fahrer so aggressiv im Tempodrom ihre Runden gedreht hatten, dass der Rennleiter die Bahn stoppte. Laut Polizeiangaben gingen daraufhin die beiden Lenker und ein dritter Fahrer aufeinander los. Anschliessend kam ein vierter hinzu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.