Zum Hauptinhalt springen

Vorstand verkleinert

Der Vorstand des FC Frutigen erfährt wegen einer Umstrukturierung der Spielkommission Veränderungen – und wird kleiner.

Der Vorstand des FC Frutigen ist grossen personellen Änderungen unterworfen, wie an der Hauptversammlung im Restaurant Terminus zu erfahren war. Auf Grund einer Umstrukturierung der Spielkommission besteht der Vorstand ab der kommenden Saison nur noch aus neun Mitgliedern, teilt die Pressechefin mit. Neu gewählt wurden Beat Rieder (Chef Marketingkommission), Yvonne Hari (Pressechefin) und Tom Burri (Chef Kommission Anlässe). Der frühere Chef der Kommission Anlässe, Iwan Hachen, wird neu Chef der Kommission Infrastruktur. Christian Schmid, der nach 12 Jahren in der Kommission Infrastruktur und mehrjähriger Mitgliedschaft im Vorstand sein Amt abgab, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Weiterer Hauptsponsor Der FC Frutigen hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Durch das anhaltende Engagement in der Marketingkommission hat der FC im Frühling im Hotel Landhaus Adler einen fünften Hauptsponsor gefunden. Besonders erfreulich sind aus Sicht des FC Frutigen auch der Bau eines Vordachs am Clubhaus, welches den Fussball für die Zuschauer auch bei Regenwetter attraktiv macht. Auch die begeisterte Teilnahme vieler Fussballfreunde an den Anlässen, allen voran natürlich das Firmen- und Grümpelturnier, wird mit Genugtuun zur Kenntnis genommen. Der FC Frutigen verzeichnete verschiedene Erfolge, beispielsweise die Umstrukturierung des Trainingsbetriebs bei den F-Junioren, den Aufstieg des Damenteams in die erste Stärkeklasse und den guten 2. Rang der 1. Mannschaft. Präsident Hans-Peter Burri formulierte an der HV den Slogan für die neue Saison: «My dream is my team».pd/mk/sp >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch