Zum Hauptinhalt springen

Rennmaschinen auf Hochglanz

Raritäten auf vier Rädern: Gestern Abend bewegte sich ein Korso historischer Sport- und Rennwagen durch die Berner Altstadt.

Nostalgiker und Liebhaber des Automobilrennsports erlebten gestern Abend in Bern einen Vorgeschmack auf den morgen Sonntag beginnenden GP Suisse Memorial: Über die Nydeggbrücke, die Altstadt hinauf, fuhr ein Korso historischer Sport- und Rennwagen. Mit dabei waren etliche Raritäten der Marken Jaguar und Aston Martin. Die Fahrzeuge mit ihren PS starken Motoren wurden anschliessend auf dem Bundesplatz präsentiert. Der eigentliche GP mit über vierhundert Fahrzeugen startet am Sonntag um 8.30 Uhr im Westside zu einem Rundkurs. sruSeite 25>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch