Zum Hauptinhalt springen

Ökologisch unterwegs

Die Gemeinde Ittigen hat gemeinsam mit der Post und der BKW

In Ittigen bietet der Verein «inergie» Elektrofahrzeuge für Unternehmen in der Gemeinde an. Das Angebot ist das erste Projekt des Vereins, den die Schweizerische Post, die BKW, IBM Schweiz und die Gemeinde Ittigen vor einem Jahr gegründet haben. Laut einer Medienmitteilung möchte der Verein eine Plattform für energieschonende Projekte schaffen. Konkret soll der Energieverbrauch (Strom, Mobilität, Wärme) in Ittigen effizienter gestaltet werden. Im Rahmen des Pilotprojekts bietet der Verein die Möglichkeit, das Elektroauto Fiat Panda Elektra oder den Elektroroller Oxygen zu mieten. Der Energiebedarf dieser Fahrzeuge beträgt laut Mitteilung nur gerade 20 Prozent eines herkömmlich betriebenen Fahrzeugs. Ziel des Vereins ist es, in der Gemeinde Ittigen rund 20 Elektroautos und 5 Elektroroller auf die Strasse zu bringen. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch