Zum Hauptinhalt springen

Hittnau soll für die Senioren bauen

Hittnau. - Der Gemeinderat hat den Senioren der Gemeinde mittels Fragebogen den Puls gefühlt. 124 von den 740 verschickten Bögen kamen zurück. Deren Auswertung ergab, dass die Mehrheit der über 55-jährigen Hittnauer auch im fortschreitenden Alter in der Gemeinde bleiben wollen und dass sie der Meinung sind, in Hittnau sollten zu diesem Zweck Alterswohnungen gebaut werden. Die Gemeinde solle sich nicht nur finanziell am Bau beteiligen, finden die Befragten, sondern auch ähnliche Wohnformen, beispielsweise in Pfäffikon, unterstützen. Wie der Gemeinderat schreibt, sind sich die Senioren einig, dass sie auch im Alter möglichst lange selbstständig sein möchten. Hittnaus Exekutive will nun die Ergebnisse im Detail analysieren, um dann das weitere Vorgehen zu diskutieren. Der Gemeinderat verspricht, die Bevölkerung danach umfassend zu informieren. (pia)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch