Zum Hauptinhalt springen

Geld für Schule und Werkhof

Der Gemeinderat von Uetendorf hat laut einer Mitteilung an seiner letzten Sitzung diverse Kreditfreigaben getätigt, die dem Ausbau oder Ersatz von bestehender Infrastruktur dienen. Im Werkhof werden für zusammengerechnet 160000 Franken ein Kipplader, ein Traktor und das Fahrzeug für die Wasserwartung ersetzt. «Alle zu ersetzenden Fahrzeuge hatten zum Teil bereits Jahrzehnte auf dem Buckel und werden durch leistungsfähigere und umweltfreundlichere Modelle ersetzt.» In der Schule werden durch die Kreditfreigabe von knapp 150000 Franken der Umbau und die Einrichtung für die Psychomotorik im Riedernschulhaus, die Integrationsförderung im Bergschulhaus sowie für die ab dem kommenden Schuljahr vorgesehene Tagesschule oberhalb der Bibliothek ermöglicht. Zudem werden für insgesamt 65000 Franken die Turnhallenbeleuchtung Riedern und die Licht- und Bühnentechnik im Singsaal Riedern I ersetzt. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch