Zum Hauptinhalt springen

Geld für Ökobauten

Münsingen will im Waletal eine Fläche von rund 3800 Quadratmetern der Wohnzone zuweisen, kaufen und direkt an die zukünftigen Hausbesitzer verkaufen. Nicht die Meistbietenden sollen das Land erhalten, sondern jene, die das beste Projekt präsentieren. Auf der Fläche sollen Mehrfamilienhäuser mit 16 Mietwohnungen und 36 zweistöckige Einfamilienhäuser entstehen. Diese müssen überdurchschnittlich ökologisch und energieeffizient gebaut sein. Die Gemeinde hat vor, den Bauherren die höheren Investitionen teilweise zurückzuerstatten. Dies etwa für Sonnenkollektoren, Minergie-P-Standard und Fotovoltaikanlagen. Am Montag, 31.August, wird das Gemeindeparlament über den Kauf von zwei Parzellen im Waletal zu 3,52 und 3,44 Millionen Franken und die Änderung von Zonenplan und Baureglement abstimmen. lfc>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch