Zum Hauptinhalt springen

Die Show in Solothurn

Die Stadtmusik Solothurn hat zur Marching-Parade eingeladen, zu der ein Musikwettbewerb gehört. Neben den zehn Topformationen aus Deutschland und der Schweiz durfte auch die Musikgesellschaft aus Wilderswil teilnehmen. Ziel war es, aus einer attraktiven Marschmusikdarbietung mit verschiedenen Showeinlagen ein acht bis zehnminütiges Programm in der Hauptgasse dem Publikum darzubieten (Bild). Die Wilderswiler, unter der Leitung von Roger Kipfer, boten das Stück «Tigerauge im Schle-gelgefecht des Dschungels», ein Trommel- und Musikspektakel zwischen Flashdances und Deutschmeister. Sie erreichten damit den vierten Platz. klw >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch