Zum Hauptinhalt springen

Die Kleinen aus zweiter Hand ausrüsten

Bezirk Meilen. - Am kommenden Wochenende finden am rechten Seeufer gleich drei Kinderartikelbörsen statt. In Herrliberg, Hombrechtikon und Küsnacht können die Kleinen und Kleinsten aus zweiter Hand auf den Winter gerüstet werden.

Die Herrliberger Börse ist vom Familienklub Robinson organisiert. Warenannahme und Verkauf finden übermorgen Freitag, 18. September, statt. Angenommen werden saubere, gut erhaltene Kinderkleider und -schuhe sowie Kinderartikel, beispielsweise Waschbecken, Windeleimer, Kinderwagen, Rutschautos und Umstandsmode.

In Hombrechtikon veranstaltet das Eltern-Kind-Zentrum Spielbaracke den Gebrauchtwarenverkauf. Herbst- und Winterkleider, Schuhe, Spielsachen und Kinderwagen können am Freitag von 16 bis 17.30 Uhr eingereicht werden. Am samstäglichen Verkaufstag ist die Cafeteria geöffnet. Sie bietet Platz, sich bei einem Stück selbstgebackenem Kuchen von den Geschäftigkeiten zu erholen.

Wie in Hombrechtikon ist auch an der Küsnachter Kinderartikelbörse die Warenannahme und der Verkauf auf den Freitag und den Samstag aufgeteilt. Kinderkleider, Ski und Schlitten können am Samstag ab 13 Uhr erstanden werden. Die Hälfte des Verkaufserlöses kommt der Winterhilfe der Ortsgruppe Küsnacht zugute. Nicht verkaufte Kleider können für ein wohltätiges Projekt gegeben werden. (TA) Börse Herrliberg Warenannahme: Freitag, 18. September, 9 bis 11.30 und 15 bis 16 Uhr. Verkauf: Freitag, 18. September, 17.30 bis 20.30 Uhr. Familienzentrum Robinson, Dorf 30. Börse Hombrechtikon Warenannahme: Freitag, 18. September, 16 bis 17.30 Uhr. Verkauf: Samstag, 19. September, 8.30 bis 12.00 Uhr Eltern-Kind-Zentrum Spielbaracke, Feldbachstrasse 17. Börse Küsnacht Warenannahme: Freitag, 18. September, 17.30 bis 19 Uhr. Verkauf: Samstag, 19. September, 13 bis 15 Uhr. Foyer der Heslihalle. bild pd In Hombrechtikon wird die Kinderartikelbörse vom Eltern-Kind-Zentrum organisiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch