Zum Hauptinhalt springen

Der Modell-Schriftzug steht

«Kulturdemo!» Mit diesem Schlagwort und Thun in Pink lancieren die Veranstalter heute den Vorverkauf zur Kulturnacht.

Eine Stadt sieht Pink: Am 24. Oktober findet die zweite Thuner Kulturnacht statt, in welcher sich die diversen Thuner Kulturveranstalter und Gastronomen den flanierenden Gästen präsentieren (wir berichteten). Auftakt bildet eine Aktion, die unter dem Namen «Kulturdemo!» läuft und vom Thuner Künstler Dominik Stauch inszeniert wird: «Wir brauchen gut und gerne 800 Thunerinnen und Thuner, die um 16.30 Uhr auf dem Rathausplatz den Schriftzug ‹Kultur› nachbilden und von Christian Helmle fotografiert werden», erklärt Stauch. Pink-Package für Auswärtige Pink-Cappuccino, Pink-Prosecco oder Pink-Dinner – Thun sieht am 24. Oktober wieder Pink. Heute startet der Vorverkauf für die Kulturnachtpässe in allen AEK-Filialen, Thalia Bücher Thun, Schloss Thun, Stadtbibliothek und Manor Thun. Die Hotels Krone und Freienhof bieten ein Pink-Package mit Übernachtung/Frühstück ab 99 Franken an. Dazu startet eine spezielle Werbeaktion im Wallis.heh •www.kulturnacht.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch