Zum Hauptinhalt springen

Das erste Derby

Am Sonntag empfängt Münsingen den Aufsteiger Breitenrain zum ersten 1.-Liga-Derby dieser Saison. Beide Vereine kommen nach einem eher mässigen Saisonstart immer besser in Fahrt. Münsingen gelang im Schweizer Cup gegen Aarau eine überzeugende Leistung. Nur mit viel Glück setzte sich der ASL-Klub in der Verlängerung durch. Den Aufwärtstrend setzte das Feuz-Team auch im Nachtragsspiel vom Mittwoch eindrücklich fort. Das U21-Team von den Grasshoppers wurde mit 5:1 Toren regelrecht vom Platz gefegt. Aber auch Breitenrain weist eine sehr gute Bilanz auf: Die Stadtberner haben die letzten fünf Spiele nicht mehr verloren (2 Siege, drei Unentschieden). Viel zur Stabilität im Team beigetragen hat der frühere Nationalliga-Spieler Roman Friedli. Die Vorzeichnen auf ein attraktives Berner Derby stehen gut.pvt>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch