Zum Hauptinhalt springen

Cup: Biel als halbes Traumlos

Im Schweizer Fussballcup kommts zum Berner Derby: In der 1.Hauptrunde trifft der FC Langenthal auf den FC Biel.

Diesmal hat der FC Langenthal (2.Liga Inter) das Traumlos nicht erwischt. Statt Young Boys, Luzern oder Aarau heisst der Gegner in der 1.Hauptrunde des Schweizer Cups «nur» FC Biel. Die Seeländer kicken in der Challenge League, Stars haben sie nicht in ihren Reihen. Dafür Talente wie Ramon Egli, Sohn des ehemaligen FC-Langenthal-Trainers Andy Egli, oder Lucien Denervaud, zuletzt bei den Young Boys unter Vertrag. Trotzdem dürfte der FC Langenthal als unterklassiger Gegner gegen die Bieler einen sehr schweren Stand haben. «Das ist eine starke Mannschaft, ein Sieg wäre schlicht sensationell», sagt FCL-Präsident Guido Bardelli. Mit der Auslosung ist der Unternehmer aus Langenthal durchaus zufrieden. «Bei gutem Wetter können auch gegen Biel 800 bis 1000 Zuschauer auf die Rankmatte kommen.» Angesetzt ist das Cup-Spiel am Wochenende vom 19. auf den 20.September. ste>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch