Zum Hauptinhalt springen

Beyoncé wird von Islamisten bedroht

?Mitglieder der rechtsextremen «Pan-Malaysian Islamic Party» in der malaysischen Metropole Kuala Lumpur wollen das für den 25.Oktober 2009 geplante Konzert der Sängerin Beyoncé (28) verhindern. Sie halten Beyoncés Tänze für «unmoralisch» und bezeichnen sie als «Gefahr für die Jugend». Sie drohen «Aktionen» an, um den Auftritt zu verhindern. Bereits vor zwei Jahren hatte Beyoncé ein Konzert in Kuala Lumpur wegen ähnlicher Drohungen absagen müssen. ?Grandioser Erfolg für «Benissimo» von SF1: Robbie Williams (35) tritt in der Ausgabe von Samstag, 24. Oktober, auf – und präsentiert seine neue Single «Bodies» aus seinem Album «Reality Killed the Video Star» (erscheint am 6. November). ?Jude Law (36) ist zum vierten Mal Vater geworden. Seine Exfreundin Samantha Burke (24) brachte am Dienstagabend ein Mädchen zur Welt. Mutter und Kind sind gemäss der britischen Zeitung «Sun» gesund. ?Allzu viel Vertrauen in die Autowerkstätten seines Landes hat Mohammed VI. (46), König von Marokko, offenbar nicht. Er liess seinen zehn Jahre alten Sportwagen Aston Martin DB7 in ein Hercules-C-130-Transportflugzeug seiner Armee laden und auf den kleinen Flughafen von Cransfield in der englischen Grafschaft Bedfordshire fliegen. Von dort aus wird der DB7 per Camion zur Überholung ins nahe Aston-Martin-Werk in Newport Pagnell gebracht. tk>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch