Zum Hauptinhalt springen

Beitritt zum TIP beantragt

Burgistein will künftig mehr Einfluss auf die regionale Entwicklung nehmen. Die Gemeinde will deshalb TIP-Mitglied werden.

Die Gemeinde Burgistein gehört ab kommendem Jahr neu zum Verwaltungskreis Thun. Um sich in diesem neuen Umfeld auch regional einbringen zu können, hat der Gemeinderat Burgistein beschlossen, ab 2010 als neue Mitgliedgemeinde in der Region Thun-InnertPort (TIP) mitzuarbeiten. «Aus diesem Grund hat die Burgisteiner Exekutive kürzlich ein entsprechendes Beitrittsgesuch gestellt», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Der damit verbundene Mitgliederbeitrag von rund 1700 Franken wurde im Budget 2010 eingeplant. Den Entscheid beeinflusst habe laut der Gemeinde, dass die bisher auch als Gäste im TIP involvierten Gemeinden Wattenwil und Gurzelen ebenfalls ein Beitrittsgesuch gestellt hätten. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch