Zum Hauptinhalt springen

Auto bei Steinschlag beschädigt Velo-Club wendet seinen Untergang ab

Nachrichten Aathal Aathal – Ein Auto war am Freitagnachmittag auf der Zürichstrasse im Aatal Richtung Uster unterwegs, als es kurz nach der Verzweigung Gstalderstrasse mit einem Stein kollidierte. Dieser war vom angrenzenden Hang direkt vor das Fahrzeug gefallen, wie die Feuerwehr in einer Mitteilung schreibt. Bei der Kollision wurde die Ölwanne des Autos aufgerissen – das Motoröl ergoss sich daraufhin über die Fahrbahn. Die Feuerwehr wurde zur Reinigung und Verkehrsregelung aufgeboten. Zudem standen auch die Kantonspolizei Zürich und das Tiefbauamt im Einsatz. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.(rsc) Illnau-Effretikon Heiri Schiesser, der ehemalige Feuerwehrkommandant von Pfäffikon, ist neuer Präsident des Velo-Clubs Illnau. Gemäss einer Mitteilung stand der 103-jährige Verein vor dem Aus. Während zweier Jahre hatte er verzweifelt nach einem neuen Präsidenten gesucht. Die Generalversammlung wählte den 67-jährigen Schiesser ohne Gegenstimme. Danach soll sich die gedrückte Stimmung im Saal schlagartig in Euphorie gewandelt haben.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch