Zum Hauptinhalt springen

Traditions- Beiz «Bären» geschlossen

Der «Bären» im Herzen von Oberdiessbach ist zu. Über den Inhaber und Wirt wurde ein Konkursverfahren eröffnet.

Es war die Traditions-Beiz in Oberdiessbach: Seit 1868 traf sich die lokale Bevölkerung im Restaurant mittem im Dorfzentrum. Doch nun ist der «Bären» an der Thunstrasse 5 zu. Der Inhaber und Wirt, Michael Rizzi, konnte bis anhin telefonisch nicht erreicht werden. Auf dem Anrufbeantworter des Restaurants heisst es, dass der Betrieb «bis auf weiteres, wegen privaten Gründen geschlossen bleibt». Der genau Grund findet sich im Schweizerischen Handelsamtsblatt, auf dessen Website folgende Meldung steht: «Über den Inhaber dieses Einzelunternehmens ist mit Verfügung des Konkursrichters Konolfingen vom 19.08.2009 mit Wirkung ab dem 19.08.2009, 14.00 Uhr, der Konkurs eröffnet worden.» Das Restaurant Bären wurde erst seit rund einem Jahr von Michael Rizzi geführt. Der Haus, zu dem auch die «Stall Bar» gehört, war seit 30 Jahren in der Hand der Familie Rizzi. lt >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch