Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Ausländische Titel und ETFsWorauf muss ich bei der Wahl der Börse achten?

Vorsicht bei grossen Spreads: Diese deuten darauf hin, dass in diesem Titel ein wenig liquider Markt vorhanden ist.

Schweizer Anleger, die an der Entwicklung des US-Aktienmarktes partizipieren möchten, sollten in Europa domizilierte ETFs und Fonds wählen.

8 Kommentare
    alain surlemur

    Nur ein kleines Detail: Man sollte nicht nur den Spread ansehen sondern auch die Wechselkurse. Wenn Anleger Meier EUR und CHF auf dem Trading-Konto hat kann es besser sein einen US-Titel in Frankfurt zu kaufen als in New York.

    Beispiel: Sample Inc, Spread in FFM 1% (viel!), in NY 0.01%

    Geld-Brief-Spanne beim Wechselkurs 3%

    Kauft Herr Meier den Titel in FFM zahlt er etwas mehr für die Aktie, aber ohne Wechselgebühren, kauft er in NY fährt er wegen der Wechselgebührer CHF=>USD oder, Gott bewahre, EUR => CHF => USD deutlich schlechter.

    Es kommt immer auf die genauen Konditionen des Brokers an.