Zum Hauptinhalt springen

Alibaba-GründerWo ist Jack Ma?

Der chinesische Multimilliardär ist von der Bildfläche verschwunden, sein Firmenimperium droht vom Regime zerschlagen zu werden.

Seit November nicht mehr gesehen: Der bekannte chinesische Multimilliardär Jack Ma.
Seit November nicht mehr gesehen: Der bekannte chinesische Multimilliardär Jack Ma.
Foto: Keystone

Der bekannte chinesische Multimilliardär und Chef des Online-Versandhandels Alibaba, Jack Ma, ist seit November nicht mehr öffentlich aufgetreten gleichzeitig läuft eine Kampagne der Pekinger Regierung gegen das Finanzimperiums Mas.

Der Unternehmer hatte sich den Zorn des Regimes zugezogen, als er Ende Oktober in Shanghai die «Pfandhaus-Mentalität» der staatlichen Banken des Landes sowie der Aufsichtsbehörden anprangerte. Die Reaktion aus Peking erfolgte prompt. Als Ma im November den mit 37 Milliarden US-Dollar Marktwert grössten Börsengang der Welt mit seiner Ant-Financial-Gruppe durchziehen wollte, schritten die Regulatoren ein und sagten die Aktion ab. Ein radikaler Schritt, denn mit Ant wollte Peking der Welt seinen Fintech-Champion und China als technologische Supermacht präsentieren. Doch Mas Schelte war für Peking eine Kriegserklärung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.