Zum Hauptinhalt springen

Der Zwergplanet ist in Sicht

Mit ihrem Ionenantrieb erreicht die Raumsonde Dawn heute Ceres im Planetoidengürtel. Dort vermuten Wissenschaftler «einige der grossen Mysterien» der Anfänge unseres Sonnensystems – und Wasser.

Am heutigen Freitag wird die Raumsonde Dawn in eine Umlaufbahn um den Kleinplaneten Ceres einschwenken. Schon in den letzten Tagen haben Aufnahmen des rund tausend Kilometer grossen Himmelskörpers die Erwartungen bei den Forschern steigen lassen. Neben vielen Kratern wurden sehr helle Flecken erkennbar, deren Natur noch unklar ist:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.