Zum Hauptinhalt springen

Gehirnerschütterungen falsch behandelt

Beim Sport, bei Verkehrsunfällen, im Haushalt: 40'000 Gehirnerschütterungen gibt es gemäss Schätzungen jährlich in der Schweiz. Foto: humonia, iStock

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.