Zum Hauptinhalt springen

Training für Potenz und Kontinenz

Für die meisten Männer dürfte der Beckenboden ein unbekanntes Gebiet sein. Aber er ist keineswegs nur «Frauensache».

Aller Anfang will geübt sein: Therapeut Gregory Blank kontrolliert, ob der Autor die Beckenbodenübung korrekt ausführt. Foto: Christian Pfander
Aller Anfang will geübt sein: Therapeut Gregory Blank kontrolliert, ob der Autor die Beckenbodenübung korrekt ausführt. Foto: Christian Pfander

Da liege ich, leicht angespannt und mit angewinkelten Beinen, in einem Therapieraum des Beckenbodenzentrums am Berner Lindenhofspital und antworte auf die Frage von Gregory Blank, ob ich wisse, wo sich der Beckenboden befindet, schwammig mit «irgendwo da unten». Der Beckenbodentherapeut lächelt. Ich bin keine Ausnahme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.