Zum Hauptinhalt springen

Weko gibt grünes Licht für Online-Werbenetzwerk PPN

Das gemeinsame Online-Werbenetzwerk «Premium Publisher Network» (PPN) der Medienhäuser NZZ, Ringier und Tamedia startet am Donnerstag.

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission habe der PPN-Gründung zugestimmt, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. PPN ermöglicht Werbekunden, im Umfeld der Websites der drei Medienunternehmen - wie 20 Minuten Online, Blick.ch, Newsnet, NZZ- Netz oder Search.ch - Anzeigen zu schalten. Das Netzwerk erreiche 74 Prozent aller Schweizer Internet-Nutzer, heisst es in der Mitteilung. Die Vermarktung des Online-Werbenetzwerkes übernimmt die neu gegründete PPN Schweiz AG, eine Tochterfirma der cXense AS. Die NZZ- Mediengruppe, Ringier und Tamedia sind mit je einem Verwaltungsratssitz in der PPN Schweiz AG vertreten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch