Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ein Trend zur Protestmüdigkeit auf der linken Seite»

Ausschreitungen in Davos: Im Jahr 2000 protestierten Demonstranten gegen das World Economic Forum in Davos und verwüsteten die Innenstadt. (29. Januar 2000)
Protest in den grossen Städten: An einer Demonstration in Winterthur bauten rund 250 Demonstranten Barrikaden und lieferten sich eine Schlacht mit der Polizei. (10. Januar 2004)
2016 sind keine Demonstrationen in Davos geplant: Ein als Roboter verkleideter Mann wirbt für das bedingungslose Grundeinkommen. (20. Januar 2016)
1 / 6

Die Anti-WEF-Demonstrationen in Davos nehmen von Jahr zu Jahr ab. 2005 gab es Krawalle, 2009 noch eine friedliche Demonstration und dieses Jahr tanzte ein Roboter für das bedingungslose Grundeinkommen. Wie erklären Sie sich diese Entwicklung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.