Zum Hauptinhalt springen

Was uns der Zweite Weltkrieg über Trumps Importzölle lehrt

Sie sollen den Aufstieg Chinas bremsen. Doch Protektionismus macht China für die Welt nur noch attraktiver. Die Hintergründe.

Handelsstreit: Seit Anfang Juli sind die Importzölle in Kraft. Video: Reuters

Werden Länder hinsichtlich ihrer Sicherheit nervös, versuchen sie oft, ihre Abhängigkeit von ausländischen Produkten zu verringern, Lieferketten zu verkürzen und mehr im Inland zu produzieren. Doch erhöht Protektionismus tatsächlich die Sicherheit? Nun, da die Welt am Rande eines ausgewachsenen Handelskrieges steht, sollten wir einige der Argumente für den Protektionismus überprüfen und anschliessend den umfassendsten Handelskrieg des 20. Jahrhunderts erneut unter die Lupe nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.