Zum Hauptinhalt springen

Vistajet beschert Bombardier Milliardenauftrag

Baar ZG/Montreal Der kanadische Zug- und Flugzeughersteller Bombardier hat aus der Schweiz einen Milliardenauftrag für Geschäftsreisejets erhalten.

Der in Baar ZG ansässige Geschäftsreiseanbieter Vistajet bestellte 56 Bombardier Global Jets. Zudem wurden Kaufoptionen für weitere 86 Exemplare vereinbart, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. Wenn Vistajet alle Optionen ausübt, hat der Auftrag den Angaben zufolge einen Gesamtwert von 7,8 Milliarden Dollar. Davon entfallen 3,1 Milliarden auf die verbindlich bestellten Maschinen. Es handle sich um den grössten Auftrag in der Geschichte der Geschäftsfliegerei, hiess es. Die Auslieferung der Maschinen soll 2014 beginnen. Vistajet ist mit 50 Flugzeugen auf dem Geschäftsreisemarkt in aller Welt aktiv. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen mit 25'000 Fluggästen und setzt beim Wachstum zunehmend auf die Schwellenländer.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch