Zum Hauptinhalt springen

Wie man einen VW frisiert

Beim Frisieren der Abgasreinigungssysteme ihrer Dieselautos gingen die Autobauer von VW gerissen vor. Ein Crashkurs für Nichttechniker – und warum die Ingenieure sich zu diesem Irrsinn hinreissen liessen.

Auf dem Prüfstand sind die Dieselautos von VW Musterknaben – leider nur dort.
Auf dem Prüfstand sind die Dieselautos von VW Musterknaben – leider nur dort.
Keystone

1. Was genau hat der VW-Konzern an den Autos manipuliert? Der Konzern hat den Bordcomputer der betroffenen Dieselautos so programmiert, dass Motor und Abgassystem je nach Situation in unterschiedlichen Modi laufen: Wenn der Computer feststellt, dass das Auto auf dem Prüfstand steht, befiehlt er den Geräten, umweltfreundlich zu arbeiten. Sobald er hingegen registriert, dass das Fahrzeug nun auf der Strasse ist, schaltet er die Systeme in den Modus «Dreckschleuder» um.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.