Zum Hauptinhalt springen

«Tausend entlassene Informatiker wären ein Schock»

IT-Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt eine begehrte Spezies. Trotzdem: Tausend entlassene UBS-Informatiker würden nicht einfach eine neue Stelle finden.

Das Computer Center in Zürich Altstetten beherbergt das Herz der UBS IT-Architektur. UBS-Bankgebäude in Altstetten.
Das Computer Center in Zürich Altstetten beherbergt das Herz der UBS IT-Architektur. UBS-Bankgebäude in Altstetten.
Keystone

Arbeite ich nächstes Jahr noch bei der UBS oder nicht? Diese Frage stellt sich dieser Tage für rund 8000 Informatiker, die bei der Grossbank tätig sind. Rund ein Drittel von ihnen soll gemäss unbestätigten Informationen des «Tages-Anzeigers» einem massiven Sparprogramm zum Opfer fallen. Allein in der Schweiz dürfte die UBS bis zu tausend IT-Stellen streichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.