Zum Hauptinhalt springen

Peking hat von Tokios Fehlern gelernt

Warum der Vergleich von China mit Japan vor 20 Jahren nicht funktioniert.

Christoph Neidhart
Bauboom in China: Neue Hochhäuser in Taiyuan in der Provinz Shanxi.
Bauboom in China: Neue Hochhäuser in Taiyuan in der Provinz Shanxi.
Keystone

Chinas Aufstieg folgt dem Muster Japans, das haben Chinas Politiker oft bestätigt. So stellt sich nun die Frage: Bildet sich in China, wie in Japan vor 20 Jahren, eine Blase, die platzen muss?

1945 war Japan am Boden, fast alle seine Städte zerstört, die Infrastruktur kaputt, das Volk hungerte. Vier Jahrzehnte später kauften Japaner das Rockefeller-Center in New York, die Medien schrieben, Japan greife nach der Weltherrschaft. Der US-Kongress erliess Gesetze gegen japanische Firmenübernahmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen