Zum Hauptinhalt springen

Migros-Tochter Le Shop eröffnet ein Drive-in

Kofferraum auf, Einkäufe rein, Kofferraum zu, weiterfahren: Wer seine Waren bei der Migros online bestellt, soll sie bald per Drive-in abholen können. Im Herbst startet bei Biel das Pilotprojekt.

Klicken statt schleppen: Eine Angestellte von LeShop.ch bereitet im Logistikzentrum Bestellungen vor. (Archivbild)
Klicken statt schleppen: Eine Angestellte von LeShop.ch bereitet im Logistikzentrum Bestellungen vor. (Archivbild)
Keystone

Künftig kann in der Migros eingekauft werden, ohne aus dem Auto zu steigen: Im Herbst eröffnet der Grossverteiler in Studen bei Biel einen Le-Shop-Drive-in. Dort können die Einkäufe abgeholt werden, die zuvor online bestellt wurden.

Die Einkäufe werden direkt in den Kofferraum geladen; innert fünf Minuten soll der Kunde wieder wegfahren können, wie heute Freitag bekannt gegeben wurde. Leshop.ch Drive soll von Montag bis Samstag geöffnet sein und über 8000 Migros-Produkte im Angebot haben. Der Abholdienst ist kostenlos.

Coop leistete Vorarbeit in Zürich

«Der Leshop.ch Drive hat das Potenzial zum wichtigen Wachstumskanal im umkämpften Detailhandel», wird Christian Wanner, Geschäftsführer von Le Shop, im Communiqué zitiert. Der Standort in der Seeländer Gemeinde Studen ist laut Migros ideal erreichbar für Autos im Pendler- oder Transitverkehr, aber auch zugänglich für Fussgänger oder Velofahrer.

Migros-Konkurrent Coop hatte bereits im November in Zürich eine Drive-in-Station eröffnet, in der Online-Einkäufe zum Abholen bereit gestellt werden. Der Service ist ebenfalls kostenlos.

SDA/fko

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch