Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Kein Feigenblatt, sondern gelebte Fehlerkultur»

Kann Fehler offen oder anonym melden: Ein Lokführer fährt auf der Zugstrecke Bern-Brig-Bern dem Thunersee entlang. (29. Mai 2013)

Herr Haller, Lokführerverbands-Präsident Hubert Giger sagte heute in einem Interview mit der «Neuen Luzerner Zeitung», bei den SBB herrsche eine «Bestrafungskultur», Lokführer würden bei Fehlern sanktioniert. Was sagen Sie dazu?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.