Zum Hauptinhalt springen

Galenica fürchtet um gutes Personal

Gemüsehändler Hans Schwab lässt das Ja vom Sonntag ruhig, Etienne Jornod ist besorgt, und bei der Swisscom schweigt man. Eine Umfrage unter Berner Firmen.

Bei Galenica ist man auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Das Ja zur Initiative löst daher Befürchtungen beim Pharmakonzern aus.
Bei Galenica ist man auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Das Ja zur Initiative löst daher Befürchtungen beim Pharmakonzern aus.
Susanne Keller

Das Abstimmungsergebnis könnte ausländische Firmen aus der Schweiz vertreiben. Oder zumindest abschrecken, sich hier anzusiedeln. «Google oder IBM haben heute schon Mühe, in Europa ausreichend qualifiziertes Personal zu finden, und klappern Indien, China und die USA ab», so Michael Siegenthaler von der Konjunkturforschungsstelle an der ETH Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.