Zum Hauptinhalt springen

«Eveline Widmer-Schlumpf wird sich persönlich für uns einsetzen»

Der Bankenpersonalverband hat sich heute mit Bundesrätin Evelyne Widmer-Schlumpf getroffen. Im Videointerview mit Redaktion Tamedia sagt Personalvertreterin Denise Chervet, worüber gesprochen wurde.

«Wir streben ein globales Abkommen an»: Bankenpersonalvertreterin Denise Chervet.

Es sei ein freundliches und konstruktives Gespräch gewesen, betont Denise Chervet. Der von ihr geleitete Bankenpersonalverband hat sich heute zu einer Aussprache mit Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf getroffen. Thema waren die Mitarbeiterdaten, die Banken wie die Credit Suisse, HSBC und Julius Bär an die USA geliefert haben. Der Bundesrat hatte im April seine Einwilligung dazu gegeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.