Zum Hauptinhalt springen

Dieser Flieger bespritzt Wolken in der Schweiz

Wolken werden «geimpft»

Hagelflieger sind in Deutschland bereits im Einsatz. Das Kleinflugzeug der Baloise ist der erste solche Flieger in der Schweiz.
Das Kleinflugzeug setzt unter der Hagelwolke Silberjodid frei. Dieses soll verhindern, dass sich grosse Hagelkörner bilden.
In einer ersten Phase wird der Hagelflieger in der Deutschschweiz im Einsatz sein, später eventuell auch in der Romandie und im Tessin.
1 / 4

Die kleinen Körner schmelzen schneller auf dem Weg zum Boden und werden dabeizu Schneematsch oder Regen.

Dreijährige Versuchsphase