Zum Hauptinhalt springen

Das Elixier der Schönen macht satt

Kate Winslet schluckt sie, Gwyneth Paltrow nimmt davon, und Oprah Winfrey setzt sie als Diätmittel ein: Die Alge Spirulina. Nun soll sie gegen Mangelernährung zum Einsatz kommen – mit Schweizer Hilfe.

Die Mikroalge Spirulina gilt nicht nur als Schönheits- und Energiespender, sondern auch als das eiweissreichste Lebensmittel der Welt. Foto: Charlie (Laif)
Die Mikroalge Spirulina gilt nicht nur als Schönheits- und Energiespender, sondern auch als das eiweissreichste Lebensmittel der Welt. Foto: Charlie (Laif)

Kate Winslet schluckt sie, Gwyneth Paltrow nimmt davon, und Oprah Winfrey setzt sie als Diätmittel ein. Die drei ­US-Berühmtheiten schwören auf die ­Mikroalge Spirulina. Diese ist als Schönheits- und Energiespender bekannt. Spirulina soll gut sein für die Haut, die Ausdauer, die Abwehr und die Verdauung. Sie gilt mit einem Anteil von 70 Prozent als das eiweissreichste Lebensmittel der Welt. Die Alge enthält essenzielle Aminosäuren, viele Nährstoffe, Spurenelemente, grosse Menge Vitamine und Antioxidantien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.