Zum Hauptinhalt springen

Banken bewegen sich juristisch auf dünnem Eis

Für das Vermitteln von Finanzprodukten haben Banken Vergütungen erhalten, die laut Bundesgericht den Kunden zustehen: Zürcher Paradeplatz. (Foto: Arnd Wiegmann, Reuters)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.