Der lukrativste Studentenjob der Welt

10'000 Dollar im Monat: Ein US-Mathematikstudent verdient mit seiner Nebentätigkeit für Amazon mehr als die meisten Vollzeit-Arbeitnehmer.

Der Lautsprecher Amazon Echo an einer Produktpräsentation in Seattle. (21. November 2017)

(Bild: Keystone AP Photo/Elaine Thompson)

Kellnern, Zeitungen austragen, Messestände betreuen – mit solchen und ähnlichen Studentenjobs schaffen sich junge Leute in der Regel bestenfalls ein bisschen Polster im meist knappen Budget. Doch es geht auch anders. Ein Mathematikstudent in den USA verdient mit seiner Nebentätigkeit rund 10'000 Dollar im Monat. Er programmiert in seiner Freizeit für Amazons Sprachassistentin Alexa.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt