Zum Hauptinhalt springen

Syngenta-Pestizid Cruiser OSR in Frankreich verboten

In Frankreich ist der Einsatz des Pestizids Cruiser OSR von Syngenta beim Bewirtschaften von Raps-Plantagen verboten worden.

Das Pestizid trage zum Rückgang der Bienenvölker bei, teilte der französische Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll am Freitag mit. Daher werde das Pestizid definitiv verboten. Bereits Anfang Juni hatte der Minister ein mögliches Verbot angedeutet mit dem Verweis auf einen Bericht der Lebensmittel- und Umwelt-Verwaltung Anses. Die Behörde hatte auf die negativen Auswirkungen eines im Cruiser OSR enthaltenen Moleküls hingewiesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch