Zum Hauptinhalt springen

Standard & Poor's stuft Kreditwürdigkeit Neuseelands herab

Wellington Die Ratingagentur Standard & Poor's hat am Freitag die Kreditwürdigkeit Neuseelands herabgestuft.

Das Land werde fortan mit der Note «AA» statt «AA » bewertet, teilte die Agentur mit. Grund für die Herabstufung seien die hohen Schulden des Landes im Ausland sowie die Kosten für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben in der Stadt Christchurch Anfang des Jahres. Zuvor hatte die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit Neuseelands ebenfalls um eine Stufe auf «AA» herabgesetzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch