Zum Hauptinhalt springen

Ratingagentur Fitch stuft Zypern herab

Berlin Das Euro-Land Zypern bekommt wegen der Schuldenkrise Griechenlands von der Ratingagentur Fitch eine schlechtere Bonitätsnote.

Diese wurde gesenkt auf «A-« von bislang «AA-«, wie Fitch am Dienstag mitteilte. «Die Herabstufung spiegelt die Ernsthaftigkeit der Krise im Nachbarland Griechenland wider sowie das Risiko, das diese für das zypriotische Bankensystem und in Konsequenz auch für den Staatshaushalt Zyperns darstellt», begründete Fitch-Experte Chris Pryce den Schritt. Zypern sei eine kleine Volkswirtschaft mit einem verhältnismässig grossen Bankensektor. Die Abhängigkeit von Griechenland sei eine bedeutende Schwachstelle.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch