Zum Hauptinhalt springen

Ratingagentur Fitch behält Spitzenrating für US-Bonität bei

New York Die Ratingagentur Fitch bewertet die US- Kreditwürdigkeit auch weiterhin mit der Bestnote «AAA».

Fitch begründete sein Rating am Dienstag mit der beweglichen und breit gefächerten Wirtschaft der USA. Die Flexibilität der US-Wirtschaft bei Währungs- und Wechselkursen erlaube es ihr zudem, sich Unruhen auf den Märkten anzupassen. Die Agentur bezeichnete den langfristigen Ausblick für die Kreditwürdigkeit der USA als «stabil». Die Ratingagentur Standard & Poor's hatte mit der Herabstufung der US-Bonität vergangene Woche für Turbulenzen an den Börsen gesorgt. Die dritte grosse Ratingagentur, Moody's, bewertet die US- Kreditwürdigkeit weiterhin mit der Bestnote, hatte aber erklärt, der Ausblick für die Bonität der USA sei «negativ».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch