Zum Hauptinhalt springen

Precimed übernimmt 57 Angestellte von Greatbatch Medical

Das Bieler Unternehmen MPS Micro Precision Systems übernimmt 57 der insgesamt 180 Angestellten der US-Medizinaltechnikfirma Greatbatch Medical in der Schweiz.

Sie werden im Januar 2013 in die neue Firma MPS Precimed integriert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Dabei handelt es sich um 57 hochspezialisierte Stellen im Bereich Orthopädie, wie es weiter heisst. Die US-amerikanische Greatbatch-Gruppe kündigte bereits im Juli an, einen Grossteil ihrer Tätigkeiten in den Standorten Orvins (BE) und Gorgémont (BE) in die Vereinigten Staaten sowie Mexiko zu verlagern. MPS Micro Precision Systems wurde 2003 von der deutschen Faulhaber-Gruppe übernommen und aktuell rund 300 Mitarbeiter beschäftigt. Der Hauptsitz befindet sich in Biel. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Medizinal- und Mikrotechnik und ist in der Uhrenindustrie tätig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch