Zum Hauptinhalt springen

Neue Chefin Handelsüberwachung bei der Börsenbetreiberin SIX

Der Finanzdienstleistungs- und Börsenbetreiberkonzern SIX Group hat eine neue Chefin für die Handelsüberwachungsstelle ernannt.

Laut einer Mitteilung vom Freitag übernimmt diesen Posten Corinne Riguzzi, die gleichzeitig auch Mitglied der SIX-Geschäftsleitung wird. Die Stelle stellt die Regulierung und Überwachung der Börsenteilnehmer und -händler sicher. Zu den Aufgaben gehört auch die Regulierung und Überwachung der Emittenten. Die Handelsüberwachung ist von der Schweizer Börse SIX und der Derivatebörse Scoach unabhängig und untersteht direkt dem Verwaltungsratspräsidenten der SIX Group.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch