Zum Hauptinhalt springen

Nestlé liefert neu auch mit elektrischen Lastwagen aus

Der Nahrungsmittelmulti Nestlé hat zwei neue, vollelektrische Kühllastwagen in seiner Flotte.

Mit den eTrucks von Renault wird Nestlé künftig in Zürich und Lausanne Glacen und andere Tiefkühlprodukte ausliefern. Die beiden Fahrzeuge können drei Tonnen laden und sollten pro Tag bis zu 50 Verkaufsstellen versorgen, schreiben Nestlé Schweiz und Renault in einem gemeinsamen Communiqué. Dabei legen die Lastwagen rund 100 Kilometer zurück. Das Gefährt wurde am Freitag auf dem Bundesplatz in Bern vorgestellt. Der erste eTruck wird im Juli im Gebiet Zürich unterwegs sein, der zweite im September rund um Lausanne. Renault startet mit den elektrischen Lastwagen ein Forschungsprojekt. Dabei werden verschiedene Szenarien für einen besseren Warenverkehr geprüft. Dabei würden unter anderem neue Generationen von Batterien getestet sowie nach den günstigsten Kompromissen geforscht. Notiz an die Redaktion: Keystone-Bilder

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch