Zum Hauptinhalt springen

Monster-Index: Stellenangebot im Internet auf Rekordhoch

Das Schweizer Stellenangebot im Internet ist so gross wie nie.

Der entsprechende Index von monster.ch hat im April einen Höchstwert von 220 Punkten erreicht. Auch der Anstieg gegenüber Januar von 24 Punkten ist ein neuer Rekord. Dazu trug die derzeitige Arbeitsmarktkonjunktur mit wieder markant mehr offenen Stellen bei, wie das Jobportal monster.ch am Dienstag mitteilte. Zudem wird das Internet bei der Stellenausschreibung ein immer wichtigerer Kanal: Der Online- Stellenmarkt wuchs seit Anfang 2007 um knapp 40 Prozent stärker, als das Gesamt der offenen Stellen. Seit Beginn der Erhebung vor zehn Jahren habe sich das Online- Stellenangebot mehr als verdoppelt, hiess es weiter. Zwei von drei Stellen würden bei den Schweizer Top-Unternehmen bereits direkt oder indirekt via Internet besetzt. Im April stieg der Teilindex für die Online-Stellenbörsen gegenüber Januar um 30 auf rekordhohe 207 Punkte. Das Stellenangebot auf den Rekrutierungsseiten der Unternehmen wuchs um 11 auf 244 Punkte. Nur im April 2008 war es höher gelegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch