Zum Hauptinhalt springen

Mindset mit Jahresverlust von 1,94 Millionen Franken

Die Firma Mindset, welche ein Elektrofahrzeug auf den Markt bringen will, hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Verlust von 1,94 Millionen

Fr. abgeschlossen. Nennenswerte Umsätze seien nicht vor dem ersten Quartal 2012 zu erwarten, teilte das Unternehmen mit. Im Vorjahr hatte der Verlust noch 2,5 Millionen Fr. betragen. Die hohen Entwicklungskosten für das Elektrofahrzeug würden die Gesellschaft weiterhin belasten, heisst es in der Mitteilung vom Mittwochabend. Mindset will ein umweltfreundliches Sportauto für eine kaufkräftige Kundschaft produzieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch